Allgemeine Geschäftsbedingungen

Es gelten die folgenden Bedingungen


Die Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden, werden – selbst bei Kenntnis – nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt. Mit dem Auftrag erklärt der Kunde verbindlich, die bestellte Ware erwerben zu wollen. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Fa. Neureiter Maschinen GmbH. Erfüllungsort sowohl für die Auslieferung als auch für die Zahlung ist das Lager Kuchl. Als Gerichtsstand wird 5400 Hallein, Österreich, vereinbart. Es gilt österreichisches Recht ohne Verweisungsnormen auf ausländisches Recht. Im Fall, dass die Neureiter Maschinen GmbH den Vertrag auf einen Vertriebspartner überträgt, sind dessen Auslieferungslager, dessen Sitz und dessen nationales Recht maßgeblich.

Zahlung


Für die Rechtzeitigkeit der Zahlung ist der Zahlungseingang beim Verkäufer maßgebend. Bei Zahlungsverzug gebühren dem Verkäufer bis zu 1% Zinsen pro Monat und Bearbeitungsspesen von bis zu EUR 10,00 pro Mahnung. Gegen Forderungen des Verkäufers ist jegliche Aufrechnung ausgeschlossen. Der Käufer ist nicht berechtigt, den Kaufpreis nur teilweise ein- oder zurückzubehalten.

Gewährleistung


Ist der Käufer Unternehmer bzw. Firmenkunde, hat er die Ware unverzüglich zu überprüfen und etwaige Mängel spätestens binnen 8 Tagen schriftlich zu rügen, widrigenfalls werden daraus gebührende Ansprüche erlöschen. Bei Pflichten aus Nicht- oder Schlechterfüllung obliegt dem Verkäufer die Wahl, wie er Erfüllung leistet. Für Verbraucher gilt dies nicht, da deren Ansprüche und Rechte von der Gewährleistung abgedeckt werden. Die vom Verkäufer geschuldete vereinbarte Beschaffenheit des Vertragsgegenstandes ergibt sich ausschließlich aus den vertraglichen Vereinbarungen mit dem Kunden und nicht aus sonstigen Anpreisungen, Werbungen, Prospekten u.a. Garantien im Rechtssinne erhält der Kunde nicht.

Rücktrittsrecht bei Online Bestellungen


Ist der Käufer Verbraucher, ist er berechtigt, von einer Online Bestellung binnen 14 Werktagen schriftlich vom Vertrag zurückzutreten. Die Frist beginnt mit Eingang der Ware beim Käufer und ist mit Absendung der Erklärung gewahrt. Bei der Berechnung dieser Frist zählt der Samstag nicht als Werktag. Im Falle des Rücktritts stellt der Käufer die Ware auf seine Kosten umgehend zurück und bezahlt pro angefangenem Kalendertag deren Benützung an Entschädigung und Wertminderung 0,5 % des Gesamtkaufpreises, soweit an der Ware nicht eine höhere Wertminderung eingetreten ist. Ist die Ware bei der Rückstellung nicht mehr original verpackt, wird davon ausgegangen, dass der Käufer sie ab Beginn des 2. Kalendertages seiner Verfügungsmacht benützt hat. Ein Rücksendeformular für Rücksendungen finden Sie hier.

Lieferung


Alle Lieferungen an einen Unternehmer erfolgen ab Lager auf Gefahr und Rechnung des Unternehmers. Wird die Ware auf Wunsch des Unternehmers diesem zugeschickt, bei ihm aufgestellt oder installiert, so geht die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung mit Verlassen des Versandlagers auf den Unternehmer über, unabhängig davon, ob die Versendung vom Erfüllungsort aus erfolgt und wer die Frachtkosten trägt. Ist der Kunde Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache auf den Verbraucher über. Nimmt der Kunde die Ware nicht fristgerecht ab und verweigert er auch nach einer ihm gesetzten angemessenen Nachfrist ausdrücklich oder stillschweigend die Abnahme, kann der Verkäufer vom Vertrag zurücktreten oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung verlangen.
Bei Lieferverzögerungen, die auf vom Verkäufer nicht zu vertretenden Umständen beruhen, ist der Kunde nur dann zum Rücktritt berechtigt, wenn er nach Ablauf der vereinbarten Lieferfrist, die Lieferung schriftlich anmahnt und diese dann innerhalb einer weiteren angemessenen Nachfrist, beginnend vom Tage des Eingangs der schriftlichen Inverzugversetzung, nicht erfolgt. Schadensansprüche des Kunden sind ausgeschlossen.

Teillieferung


Der Großteil unserer Artikel sind ab Lager A-5431 Kuchl sofort lieferbar, der restliche Teil in der Regel binnen weniger Tage. Der Kunde erlaubt mit seiner Bestellung diese fallweise in geteilten Sendungen zu liefern. Selbstverständlich berechnen wir nur einmal die ausgewiesenen Verpackungs- und Versandspesen.

Rechtsbestimmungen


Die Firma Neureiter Maschinen GmbH, Kellau 167, A-5431 Kuchl verkauft bzw. Sie als Kunde kaufen die von Ihnen ausgewählten Waren zum jeweiligen Preis. Die Neureiter Maschinen GmbH ist berechtigt, sämtliche Rechte und Pflichten mit schuldbefreiender Wirkung auf örtliche zu übertragen bzw. überbinden, insbesondere auch die für die Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten. Dem Vertrag werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zugrunde gelegt. Der Käufer bestätigt ausdrücklich, diese und insbesondere das Rücktrittsrecht samt dessen Folgen laut Absatz „Rücktrittsrecht für Verbraucher“ zur Kenntnis genommen zu haben und zu akzeptieren.

Preis-, Satz- und Druckfehler bzw. technische Änderungen bei Produkten


Die Firma Neureiter Maschinen GmbH weist darauf hin, dass trotz sorgfältiger Wartung der Printmedien und Onlinemedien, Fehler nicht gänzlich ausgeschlossen werden können. Daher sind Satz-, Preis- und Druckfehler in Katalogen, Prospekten, Preislisten und auf Webseiten jederzeit vorbehalten. Des Weiteren können Produktbilder in Katalogen oder im Onlineshop von der tatsächlichen Produktaufmachung abweichen bzw. sind technische Änderungen seitens der Lieferanten jederzeit möglich.
Bei Onlineshop-Bestellungen erhält der Kunde ein automatisiertes Schreiben über den Bestelleingang per E-Mail zugesendet. Diese ist lediglich eine Bestätigung für den Eingang der Bestellung, welche als verbindliches Kaufangebot seitens des Kunden gewertet wird. Ein gültiger Kaufvertrag kommt erst durch das Zusenden einer separaten Auftragsbestätigung oder die Auslieferung der Ware zu Stande. Die Neureiter Maschinen GmbH behält sich vor, Bestellungen in Ausnahmefällen nicht anzunehmen bzw. nicht abzuwickeln. Bei Preisfehler(n) in der Bestellung wird die Firma Neureiter Maschinen GmbH den Kunden unverzüglich über den tatsächlichen Preis informieren, in diesem Fall kann der der Kunde sein Angebot zum mitgeteilten Preis nochmals ausdrücklich schriftlich oder konkludent durch Zahlung desselben bestätigen. Andernfalls ist die Neureiter Maschinen GmbH zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt (sollte bereits eine Vertragsannahme erfolgt sein.)

Verweise und Links


Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten / bzw. verknüpften Seiten haben wir keinen Einfluss. Deshalb distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten dieser Seiten.

Urheber- und Kennzeichenrecht


Das Copyright für die von uns veröffentlichten Bilder und Beschreibungen bleibt allein in unserem Besitz. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von uns nicht gestattet.

Anschrift


Neureiter Maschinen GmbH
www.drechselversand.ch
Gewerbegebiet Brennhoflehen
Kellau 167
A-5431 Kuchl

*Stand Allgemeine Geschäftsbedingungen Juli.2018